Tägliches Programm

Es gibt Menschen, die für kurze oder auch längere Zeit in unserem Zentrum bleiben. Das Leben im Art of Living Zentrum beinhaltet Sadhana (Yogaübungen), einfache sattvische Mahlzeiten (sattvisch = ausgewogene Ernährung im Sinne von Ayurveda), Seva (Arbeit und Dienstleistung), Satsang (Musik und das Singen von Mantras) sowie eine ruhige Umgebung. Im Zentrum zu verweilen, und seien es auch nur wenige Tage, wirkt wie eine Verjüngungskur und erfrischt Körper, Geist und Seele.

Ebenso wie wir unsere täglichen Aktivitäten planen, folgt auch das Zentrum einem bestimmten Ablauf. Jeder Tag im Zentrum istanders, und jeder Moment dort ist angefüllt mit einer stets frischen, immer neuen und unerschöpflichen Freude.

Der Tag beginnt hier in der Regel um 6 Uhr. Die frühen Morgenstunden starten mit Yoga, Meditation und Sudarshan Kriya. Frühstück gibt es um 8 Uhr. 

Im Zentrum unserer Aktivitäten steht der freiwillige Dienst, Seva. Dafür gibt es hier eine ganze Reihe von Aufgaben, die übernommen werden können: angefangen vom Kochen über die Büroarbeit, das Saubermachen und Instandhaltungsarbeiten bis hinzur Verwaltungsarbeit. Wichtige Lektionen im Leben lernen wir nur, wenn wir etwas tun, das außerhalb unserer Routineaktivitäten liegt, und indem wir einen anderen Lebensstil annehmen, auch wenn es nur für kurze Zeit ist. Zeit, die im Zentrum verbracht wird, gibt die wunderbare Gelegenheit, persönliche Grenzen zu durchbrechen und etwas zu tun, ohne etwas dafür zu erwarten.

Mittagessen gibt es zwischen 13 und 14 Uhr. Es umfasst köstlich zubereitetes Getreide, Hülsenfrüchte und Gemüse. Daran schließen sich weitere Seva-Aktivitäten an. Um 18 Uhr gibt es Abendessen. Der Satsang findet statt um 19:30 Uhr: Hier kommen alle zum Singen, Tanzen, Meditieren und Feiern zusammen. 

Das Zentrum ist der Mittelpunkt der meisten Art-of-Living-Aktivitäten, einfach ein Ort, an dem man gerne verweilt. Sollten Sie etwas Ihrer Zeit für Seva im Zentrum widmen wollen, wenden Sie sich gerne an unsere Freiwilligenstelle.

Ablaufplan Zentrum: Montag – Samstag

6 – 8 Uhr – Morgendliche Yogaübungen (Sadhanas)

8 – 8:30 Uhr – Frühstück

8:30 – 11 Uhr – Seva

11 – 12:30 Uhr – Lange Sudarshan Kriya

12:30 – 14 Uhr – Mittagessen

14 – 18 Uhr - Seva

18 – 19 Uhr – Abendessen

19:30 – 21 Uhr – Satsang & Wissen