Biographie von Sri Sri Ravi Shankar


Eine Einführung über Sri Sri Ravi Shankar

Sri Sri Ravi Shankar ist eine renommierte, humanitäre Führungspersönlichkeit, spiritueller Lehrer und Botschafter des Friedens. Seine Vision einer stressfreien und gewaltfreien Gesellschaft hat Millionen von Menschen durch humanitäre Projekte und die Kurse und Workshops von Art of Living vereint.

Seit drei Jahrzehnten setzt sich Sri Sri Ravi Shankar ein für:

Förderung menschlicher Werte,

Aufbau von Gemeinschaftsgefühl,

Förderung sozialer Verantwortung,

Stärkung interreligiöser Harmonie und

Verbreitung humanitärer Werte

Die Arbeit von Sri Sri Ravi Shankar umfasst ein breites Spektrum an Aktivitäten und erreicht u.a. die Vereinten Nationen, Gefängnisinsassen, Unterneh­men und Management, notleidende Bauern und Schulkinder. Es ist ebenso kein seltener Anblick, verfeindete Parteien Seite an Seite in einem von Sri Sri´s Programmen zu sehen.

Die Anfänge

Sri Sri Ravi Shankar wurde 1956 in Südindien geboren und war ein begabtes Kind. Als er vier Jahre alt war, war er fähig, Teile der Bhagavad Gita, einer altindischen Schrift, zu rezitieren, und man fand ihn oft in Meditation versunken. Sein erster Lehrer war Sudhakar Chaturvedi, der lange Zeit mit Mahatma Gandhi zusammengearbeitet hatte. 1973, im Alter von siebzehn Jahren, beendete er seine Ausbildung mit Abschlüssen in vedischer Literatur und Physik.

Die Gründung von „The Art of Living“ und der IAHV

Sri Sri Ravi Shankar begab sich 1981 in eine zehntägige Periode des Schweigens in Shimoga, im indischen Staat Karnataka. Die Sudarshan Kriya, eine kraftvolle Atemtechnik, wurde geboren. Mit der Zeit wurde die Sudarshan Kriya zum Herzstück der Kurse von The Art of Living.

Sri Sri Ravi Shankar gründete 1981 The Art of Living als internationale, gemeinnützige und humanitäre Organisation.
Ihre Programme zur Persönlichkeitsentwicklung bieten kraftvolle Werkzeuge zur Stressbewältigung und Stärkung des emotionalen Gleichgewichts und Wohlbefindens Diese Praktiken sind nicht nur für bestimmte Gesellschaftsgruppen ansprechend, sondern erweisen sich weltweit und auf allen Ebenen der Gesellschaft als sehr fördernd und wirksam. 

1997 gründete er die International Association for Human Values (IAHV), um in Zusammenarbeit mit The Art of Living nachhaltige Entwicklungsprojekte zu koordinieren, menschliche Werte zu fördern und Konfliktlösungen zu finden. In Indien, Afrika und Südamerika bilden die freiwilligen Helfer der beiden Schwesterorganisationen die Speerspitze im Bereich nachhaltigen Wachstums in ländlichen Gemeinden und haben schon mehr als 36000 Dörfer erreicht.

Sowohl „The Art of Living“ als auch die „International Associ­ation for Human Values“ (IAHV) sind bei den Vereinten Natio­nen akkreditierte Nichtregierungsorganisationen und gehören zu den größten, auf ehrenamtlicher Arbeit basierender Orga­nisationen weltweit.

Inspiration zum Dienst am Nächsten und Globalisierung der Weisheit

Sri Sri Ravi Shankar hat als spiritueller Lehrer die Tradition des Yoga und der Meditation wieder aufleben lassen und hat sie in eine für das 21. Jahrhundert kompatible Form gebracht. Neben der Wiederbelebung der alten Weisheit hat Sri Sri Ravi Shankar neue Techniken für persönliche und soziale Transformation geschaffen. Darunter die Sudarshan Kriya®, die Millionen von Menschen dabei geholfen hat, Stresslinderung und innere Energie- und Friedensquellen im täglichen Leben zu finden. In lediglich 29 Jahren haben seine Programme die Lebensqualität der Teilnehmer in 151 Ländern verbessert.
 

Ein Botschafter des Friedens

Als Friedensbotschafter spielt Sri Sri Ravi Shankar eine Schlüsselrolle bei Konfliktlösungen und seine Vision von Gewaltlosigkeit ver­breitet er in öffentlichen Foren und Versammlungen weltweit. Geschätzt als eine neutrale Figur, die sich kompromisslos für den Frieden einsetzt, verkörpert er Hoffnung für viele Men­schen in konfliktbetroffenen Gebieten. Besonders erfolgreich hat sich sein Engagement im Irak, der Elfenbeinküste und in den indischen Bundesstaaten Jammu und Kashmir und Bi­har erwiesen, wo er es geschafft hat, gegnerische Parteien an einen Verhandlungstisch zu bringen.

Sri Sri Ravi Shankar ist auch ein globaler, humanitärer Frie­densbotschafter. Durch seine humanitären Programme wird Menschen mit verschiedenen traumatischen Erlebnissen geholfen, wie Opfern von Naturkatastrophen, Überlebenden von Terroranschlägen und Kriegen, Kindern aus marginali­sierten Bevölkerungsgruppen und Gemeinschaften in Kon­flikten. Die Stärke seiner Botschaft inspiriert Menschen rund um den Globus, sich in vielen Hilfsprojekten freiwillig zu en­gagieren und sie fortzusetzen. So entstand ein riesiges Netz­werk von Volontären, die sich für die Entwicklung spiritueller Werte einsetzen.

Weitere Informationen unter www.srisriravishankar.org