Die fünf Geheimnisse des Erfolgs

27.07.2013

Jedermann möchte im Leben erfolgreich sein, aber nicht viele Menschen sind sich bewusst, was Erfolg wirklich ausmacht.

Erfolg ist eine Haltung, nicht einfach ein Phänomen.

Schwierige Situationen tauchen in jedem Unternehmen, in jeder Organisation auf, und es erfordert bestimmte Fähigkeiten, um mit ihnen umgehen zu können. Diese Fähigkeiten kommen aus unserem inneren Raum, den ich als spirituellen Raum bezeichne.

Fünf Voraussetzungen sind für den Erfolg notwendig:

1. Eine angenehme Atmosphäre schaffen: Frieden und Erfolg hängen zusammen. Erfolg kann nicht in einer gestörten Atmosphäre entstehen. In der Zusammenarbeit mit anderen ist Teamfähigkeit gefragt, Respekt den Teammitgliedern gegenüber und der Verzicht auf Schuldzuweisungen. Der Teamleiter muss für eine Atmosphäre des Vertrauens, der Kooperation, der Zusammengehörigkeit und des Feierns sorgen. Nichts hat Bestand, wenn der Fokus lediglich auf die Leistung und auf das Ergebnis gerichtet wird.

2. Kompetenz in Aktion: Die Essenz der Bhagavad Gita ist, zu handeln, aber nicht vom Ergebnis der Handlung abhängig zu sein. Wenn du mit deinem Geist in einem kriegsähnlichen Szenario klarkommst, dann kannst du jede Situation bewältigen. Diese Kompetenz in Aktion wird Yoga genannt. Es ist dieses Wissen des Yoga, das die eigene Haltung der Arroganz zu einer Haltung des Selbstbewusstseins, Unbescheidenheit zu Demut, die Last der Abhängigkeit zur Erkenntnis der Interdependenz, limitiertes Eigentum zur Einheit mit dem Ganzen transformiert. Wenn deine Handlungen sich nur am Endergebnis orientieren, dann kannst du nichts vollbringen. Gib dich einfach mit hundertprozentiger Aufrichtigkeit und hundertprozentigem Engagement der Aufgabe hin.

3. Mutig wie ein Löwe sein: Im Sanskrit gibt es ein Sprichwort, das besagt: Großer Wohlstand kommt zu demjenigen, der den Mut eines Löwen besitzt und sich mit all seinen Bemühungen einsetzt. Du atmest ein und kannst den Atem nicht allzu lange halten. Du musst ausatmen. Und so brauchst du Leidenschaft, um die Dinge in Bewegung zu setzen, aber auch Leidenschaftslosigkeit, um loszulassen. Wenn du nicht nach der Fülle trachtest, kommt sie zu dir.

4. Das nötige Quäntchen Glück: Wenn es so wäre, dass Wohlstand durch eigene Bemühungen erreicht werden könnte, warum gibt es dann so viele Menschen, die allen Bemühungen zum Trotz keinen Erfolg haben? Dieser unbekannte Faktor oder dieses Glück wird durch die Spiritualität gefördert. Die ganze materielle Welt wird durch eine Welt von Schwingungen geführt, die subtiler sind, als alles, was wir sehen. Spiritualität verstärkt Intelligenz und Intuition. Intuition taucht auf, wenn deine Leidenschaft durch Leidenschaftslosigkeit, Profit durch Dienst am Nächsten, Aggressivität, Dinge zu erlangen, durch Mitgefühl, der Gesellschaft etwas zurückgeben zu wollen, ausgeglichen werden. Intuition ist der richtige Gedanke zur richtigen Zeit und eine wichtige Komponente für Erfolg im Unternehmen.

5. Meditation: Je mehr Verantwortung du trägst und je mehr Ehrgeiz du besitzt, desto mehr besteht die Notwendigkeit für dich, zu meditieren. In früheren Zeiten war Meditation ein Weg zum Selbst und zur Erleuchtung, um Elend und Probleme zu überwinden. In der heutigen hektischen Lebensform voller Spannung und Stress ist sie umso wichtiger. Stress bedeutet, zu viel zu tun, zu wenig Zeit und keine Energie zu haben. Es mag schwierig sein, die Arbeit zu reduzieren oder für mehr Zeit zu sorgen, aber es ist möglich, deinen Energielevel zu erhöhen.

Meditation befreit dich nicht nur von Stress und Belastungen, sondern verbessert auch deine Fähigkeiten, stärkt dein Nervensystem und deinen Geist und entfernt Giftstoffe aus deinem Körper. Wir bestehen aus Materie und aus Geist. Der Körper hat gewisse materielle Bedürfnisse, und unser Geist wird durch die Spiritualität genährt. Meditation hilft uns auch, in Kontakt mit unserem inneren Raum zu kommen, der Quelle von Freude, Frieden und Liebe.

Zeichen für Erfolg sind überschäumende Freude, Vertrauen, Mitgefühl, Großzügigkeit und ein Lächeln, das uns niemand entreißen kann. Wenn du dir diese Dinge erhalten kannst, was auch immer in deinem Leben geschieht, dann hast du den Erfolg wirklich gefunden.

Lies frühere Einträge

  • Die Reichen werden noch reicher werden

    October 19, 2014
    • Frömmigkeit ist Natürlichkeit
    • Wir haben viel bekommen!
    • Der Pfad zur Freude
    • Yajnas zum Wohle der Welt

    Die kleinen Dinge des Lebens

    October 17, 2014
    • Bedeutung von Vijaya Dasami
    • Ein Tag für die Dankbarkeit
    • Der Geist ist göttlich
    • Vergiss die Gefühle
    • Drei Zustände des Geistes
  • Der Maßstab für das Karma

    October 11, 2014
    • Gewissen und Bauchgefühl
    • Langfristig - kurzfristig
    • Vertrauen bringt Heilung
    • Angst und Stress
    • Wiedergutmachung bei Fehlern
    • Spirituelle Praxis als Karriere
    • Zufriedenheit durch soziale Projekte

    Mit Gott sein!

    October 10, 2014
    • Sri Sri über Sama Veda
    • Die Welt entsteht im Geist
    • Den Ozean des Elends überwinden
    • Ärger loslassen/Zweifel fallen lassen/Großzügig mit anderen teilen
  • Guru Utsav Divas

    October 3, 2014
    • Die große Feier
    • Der Lehrer unterrichtet und der Guru leitet dich
    • Gnade empfangen
    • Bescheidenheit pflegen
    • Spiel des Karmas

    Immer glücklich

    September 28, 2014
    • Bedeutung von Niranjana
  • Ethik im Sport

    September 24, 2014
    • Sport ist ein wichtiger Lebensbereich
    • Ethische Standards im Sport
    • Sport aus einem weiteren Blickwinkel betrachtet
    • Eine bedeutendere Rolle für Sportler
    • Engagement von Sportlern in Friedensinitiativen