Harmonie kann man lernen

30th of Jun 2011

Ein Gespräch mit Sri Sri Ravi Shankar über Atemtechnik, Atheisten und religiös motivierte Konflikte.
Sri Sri Ravi Shankar ist Indiens populärster spiritueller Lehrer und einer der bekanntesten Hindus der Welt. Geboren 1965 als Sohn eines Brahmanen, steht er für die Botschaft der Toleranz. Mit dem Dalai-Lama gründete er den Internationalen Verein für menschliche Werte. Seine Stiftung Art of Living ist mit über 5000 Projekten an sozialen Brennpunkten der Welt präsent, bietet aber auch Workshops für Manager. Shankar war nominiert für den Friedensnobelpreis.

Sehen Sie hier den kompletten Bericht in der Zeit.