Natur des Geistes

14.10.2012

Bangalore, India

Die Natur des Geistes besteht darin, zu wanken, genauso wie die Natur des Wassers darin besteht, zu fließen.

Wie aber können wir diese wankende Natur des Geistes reduzieren?

Das geschieht durch Übungen und durch Leidenschaftslosigkeit.

Was bedeutet nun Leidenschaftslosigkeit?

Manchmal, wenn du durcheinander bist, sagst du: „Ich will nichts mehr. Es ist genug!”

Diese Art der Leidenschaftslosigkeit erfährst du, wenn du verwirrt bist.

Sie wird Smashana (Friedhof) Vairagya genannt.

Die zweite Art der Leidenschaftslosigkeit geschieht dann, wenn du mit Bewusstsein sagst:

„Ich will nichts. Ich habe genug (Zufriedenheit)! Alles auf dieser Welt verändert sich. Nichts bleibt bestehen. Es macht mir nichts aus, ob ich etwas besitze oder ob ich es nicht besitze.”

Diese zweite Art der Leidenschaftslosigkeit wird Gyana (Wissen) Vairagya genannt.

Wir müssen Gyana Vairagya und nicht Smashana Vairagya anstreben.

Der Geist bewegt sich immer in Richtung Vergnügen.

Wenn wir uns Wissen und Leidenschaftslosigkeit aneignen, dann wird das Vergnügen zu uns kommen.

Es heißt, das Vergnügen, das als Folge von spiritueller Praxis zu uns komme, sei das höchste.

Jeder Mensch wird zumindest eine der beiden Arten der Leidenschaftslosigkeit erfahren.

Deshalb ist es besser, aufgrund von Bewusstsein und Zufriedenheit zu sagen: „Ich habe genug!”

Das ist die höhere Art der Leidenschaftslosigkeit.

Lies frühere Einträge

  • Ewige Liebe

    February 28, 2015
    • Sich für die Natur einsetzen
    • Nicht an der Liebe zweifeln
    • Ein scharfer Geist und ein weiches Herz
    • Das Leben ist Erziehung
    • Ehrlichkeit und Engagement im Leben

    Zufriedenheit ist das Tor

    February 23, 2015
    • Zufriedenheit bringt Freiheit
    • Wünsche-Vertrauen-Hingabe
    • Die beiden Gründe für Elend
    • Eine Ehe retten
    • Forderungen zerstören die Liebe
  • Enthusiasmus im Leben

    February 22, 2015
    • Verantwortung übernehmen
    • Belastung-Elend vs. Enthusiasmus-Feier
    • Ruhe im Inneren finden
    • Alles verändert sich!
    • Ich möchte nichts!
    • Kulturelle Unterschiede
    • Lob geht zur Quelle!
    • Frauenförderung
    • Opfermentalität-Schuldbewusstsein

    Ethische Geschäfte

    February 18, 2015
    • Vorbildfunktion von Ethik
    • Gewinn und Karriere durch ethische Geschäftsführung
    • Paradigmenwechsel
    • Anerkennung für ethisches Verhalten
    • Korruption in allen Bereichen
    • Neue Leitbilder
    • Guter Schlaf
    • Virtuelle Welt
    • Projekte und Handlungspläne
  • Die Wahrheit findet ihren Nachhall

    February 2, 2015
    • Spirituelles Shopping
    • Auf einem Pfad bleiben
    • Lehren und lernen
    • Voneinander lernen
    • Du bist Liebe!
    • Glaubenssysteme ändern sich!
    • Mehrere Leben

    Sich ausdrücken

    January 28, 2015
    • Konzepte und Vorurteile
    • Sich angemessen ausdrücken
    • Die Gesellschaft ist gut
    • Zu Hause angekommen
    • Reich und arm
    • Außenpolitik und Handel
    • Kompetenzen der Menschen
    • Konzept der Ausbeutung
  • Halte am Vertrauen fest!

    January 27, 2015
    • Warum bist du hier?
    • Wer bist du?
    • Identitäten und Etiketten
    • Anderen helfen
    • Vertrauen ist unerschütterlich
    • Hingabe wird erneuert
    • Das Göttliche manipulieren
    • Vertrauen als Anker
    • Spiritualität von Kindern

    Du kannst die Zeit bewegen!

    January 8, 2015
    • Die Zeit ehren
    • Die Zeit bewegen
    • Selbstvertrauen aufbauen
    • Vertrauen in das Gute haben