Sei authentisch, und das Leben wird schöner sein!

19.03.2013

Split, Croatia

Kroatien, Split, 19. März 2013

Wir tauschen so viele Förmlichkeiten mit den Menschen aus, sagen hallo, wie geht es dir und willkommen. Das ist alles sehr oberflächlich. Es kommt nicht vom Herzen. Auch die Flugbegleiterin meint es nicht ernst, wenn sie dir beim Verlassen des Flugzeuges einen schönen Tag wünscht.

Wir sagen so oft Dinge, die nicht wirklich von Gefühlen begleitet sind. Werden dieselben Worte von jemandem ausgesprochen, der dir sehr nahe steht und dir sehr lieb ist, dann transportieren sie bestimmte Schwingungen und Gefühle. Wenn deine Großmutter dir einen schönen Tag wünscht, ist das nicht so, wie wenn die Flugbegleiterin dasselbe sagt. Es sind Gefühle, Schwingungen vorhanden, nicht wahr?

Wenn wir unser Leben auf einer oberflächlichen Ebene leben, wird es trocken und uninteressant sein.

Kommunizieren wir jedoch auf der Herzebene miteinander, dann ist eine gewisse Echtheit vorhanden. Diese Echtheit macht das Leben schöner, authentischer. Nun, ich verstehe, dass das nicht immer geschehen kann, aber es sollte doch wenigstens während einer gewissen Zeit im täglichen Leben möglich sein.

Wenn wir diesen Aspekt betrachten, der so zentral für unsere menschliche Existenz ist, geschieht eine große Änderung in uns und in unserer Umgebung.

Alles geschieht aufgrund von Schwingungen. Wir alle senden Schwingungen aus. Sind unsere Schwingungen positiv, dann sind die Menschen um uns herum glücklich. Und wenn wir glücklich sind, geschieht alles in Übereinstimmung mit unseren Wünschen.

Sind unsere Schwingungen negativ, dann will niemand etwas mit uns zu tun haben, und wir sind über uns selbst unzufrieden.

Es gibt einen Weg, unsere Schwingungen positiv werden zu lassen: Durch Atemtechniken, Meditation, Wissen und durch das Verstehen der Ebenen unserer Existenz – Körper, Atem, Geist, Intellekt.

Durch diese Verstehen und indem wir tief in uns selbst entspannen, verändern sich unsere negativen Schwingungen und werden sehr positiv.

Wenn du zufrieden bist, ist dein Herz rein und klar, und es gibt keine schlechten Gefühle für irgendjemanden. Dann gewinnst du die Kraft, andere zu heilen und zu segnen.

Das ist möglich. Jedermann kann andere heilen, vorausgesetzt, er ist in der Lage, die Schwingungen in seinem Inneren in völlig positive Energie umzuwandeln.

Wenn wir Frieden in uns selbst finden, strahlen wir Frieden aus.

Das, was wir zu wissen glauben, ist nur ein kleiner Ausschnitt der Realität. Es gibt so viele Geheimnisse und so viele Ebenen der Realität. Wenn du dir noch ein wenig mehr Zeit nimmst, kannst du tief in das Wissen eintauchen. Und wenn Wissen vorhanden ist, kann nichts dir deine Zufriedenheit nehmen.

Gestern habe ich in Zagreb ein Programm eingeführt, das sich „Freiwillige Helfer für ein besseres Kroatien” nennt. Es waren ungefähr 2500 Menschen anwesend.

Ich habe sie gebeten, täglich eine Stunde oder wöchentlich sieben Stunden dafür einzusetzen, die Gesellschaft zu einem besseren Ort werden zu lassen.

Denkt ihr nicht, wir sollten hier dasselbe tun?

Es gibt ein paar Bereiche, zu denen jeder von uns etwas beitragen könnte.

Erstens: Wir wollen eine stress- und gewaltfreie Gesellschaft. Wir müssen den Menschen beibringen, wie sie freundlich und kooperativ sein und ihre gewaltsamen Tendenzen loswerden können.

Zweitens: Wir müssen den Menschen helfen, die in verschiedene Arten von Abhängigkeiten verstrickt sind.

Regelmäßiges Praktizieren von Sudarshan Kriya, Atemübungen und Meditation wird ihnen helfen, aus Abhängigkeiten herauszufinden.

Drittens: Wir brauchen eine korruptionsfreie Gesellschaft. Korruption beginnt dort, wo das Zusammengehörigkeitsgefühl endet.

Zusätzlich müssen wir die Menschen erreichen, die wirklich Hilfe benötigen.

Wenn wir an verschiedenen Orten Teams von zehn bis dreißig Menschen bilden, sieben Stunden in der Woche zusammen verbringen, lächeln und der Gesellschaft dienen, dann können wir Wellen des Glücks erschaffen.

Noch etwas, bevor ihr Fragen stellt: Überlasst mir all eure individuellen, persönlichen Sorgen und Bedenken.

Ihr selbst sollt euch – das wünsche ich mir – Sorgen über das Land, über Kroatien, über die Welt machen.

Lies frühere Einträge

  • Jederzeit glücklich!

    May 26, 2015
    • Du bist etwas Besonderes!
    • Tue etwas Wichtiges!
    • Probleme sind die Natur der Welt!
    • Glück hängt nicht mit der Zeit zusammen!

    Der Pfad des Yoga

    May 18, 2015
    • Stress eliminieren
    • Der Schatz des Yoga
    • Der Nutzen des Yoga
    • Negative Emotionen durch Yoga bewältigen
    • Verantwortung übernehmen
  • Interreligiöse und interkulturelle Harmonie

    May 16, 2015
    • Definition von Bildung
    • Die Botschaft des Universums
    • Die Vielfalt feiern
    • Zwei wichtige Themen
    • Alte Techniken zur Stressreduzierung

    Zeit für Frieden

    May 16, 2015
    • 4 Quellen der Energie
    • Multireligiöse und multikulturelle Bildung
    • Eine Weltfamilie
  • Der Stachel des Verlangens

    May 14, 2015
    • Gründe für Unzufriedenheit
    • Die vier Stadien der Traurigkeit
    • Den Stachel des Verlangens entfernen
    • Die zwei Arten des Verlangens

    Mein Geburtstagsgeschenk

    May 14, 2015
    • Freude und Glückseligkeit
    • Feiern ist die Essenz!
    • Wir sind alle Eins!
    • Aufmerksamkeit nach innen richten!
  • Bhagavad Gita, Kapitel 7

    April 10, 2015
    • Die vier Schritte des Yoga
    • Erkenntnis
    • Das eine Bewusstsein
    • Niemandem schaden
    • Bedeutung des Gurus