Warum wird ein Mantra geheim gehalten?

17.10.2013 Afghanistan

Bangalore, Indien

Gurudev, warum wird uns das Mantra zugeflüstert, und warum wird solch ein Geheimnis daraus gemacht? Würde das Mantra seine Kraft verlieren, wenn es offen mitgeteilt würde?
Sri Sri:
Die Psychologie sagt, dass du alles aussprechen sollst, was dich in deinem Geist beeinträchtigt. Bring es zur Ebene des Ausdrucks. Dann bist du davon frei.
Das Mantra aber wollen wir in unserem Inneren behalten. Wir möchten nicht, dass es zur Ebene des Ausdrucks gelangt. Es soll im Geist bleiben und den Geist tiefer gehen lassen. Um deinen Geist in die Tiefe zu bringen, brauchst du ein Mantra, das nicht zur Ebene des Ausdrucks kommt, sondern geheim bleibt. Das ist der Grund, warum es geheim weitergegeben wird. Ein Geheimnis bleibt tiefer in deinem Herzen, tiefer in deinem Bewusstsein.
Das Mantra ist das Vehikel, das dir erlaubt, tiefer ins Bewusstsein einzutauchen. Deshalb muss es geheim weitergegeben werden. Möglicherweise ist das Mantra, das mir gegeben wird, ein sehr gewöhnliches Mantra. Aber es ist mein Mantra, das Mantra, das mir gegeben wurde. Ich halte es geheim, sodass ich tiefer in die Meditation eintauchen kann. Das war die Vorstellung in früheren Zeiten. Es ist alles sehr wissenschaftlich.
Es gibt Mahamantras, die jedermann laut singen kann. Das persönliche Mantra sollte jedoch geheim gehalten werden. Dieses Sahaj Mantra wird im Meditationskurs an dich weitergegeben. Du solltest es für dich behalten und nicht aussprechen. Andere Mantras wie Om Namah Shivaya oder Om können laut gesungen werden. Sie verbessern die Schwingungen.

Lies frühere Einträge

  • Der Pfad des Yoga

    May 18, 2015
    • Stress eliminieren
    • Der Schatz des Yoga
    • Der Nutzen des Yoga
    • Negative Emotionen durch Yoga bewältigen
    • Verantwortung übernehmen

    Interreligiöse und interkulturelle Harmonie

    May 16, 2015
    • Definition von Bildung
    • Die Botschaft des Universums
    • Die Vielfalt feiern
    • Zwei wichtige Themen
    • Alte Techniken zur Stressreduzierung
  • Zeit für Frieden

    May 16, 2015
    • 4 Quellen der Energie
    • Multireligiöse und multikulturelle Bildung
    • Eine Weltfamilie

    Der Stachel des Verlangens

    May 14, 2015
    • Gründe für Unzufriedenheit
    • Die vier Stadien der Traurigkeit
    • Den Stachel des Verlangens entfernen
    • Die zwei Arten des Verlangens
  • Mein Geburtstagsgeschenk

    May 14, 2015
    • Freude und Glückseligkeit
    • Feiern ist die Essenz!
    • Wir sind alle Eins!
    • Aufmerksamkeit nach innen richten!

    Bhagavad Gita, Kapitel 7

    April 10, 2015
    • Die vier Schritte des Yoga
    • Erkenntnis
    • Das eine Bewusstsein
    • Niemandem schaden
    • Bedeutung des Gurus
  • Wer bist du?

    April 3, 2015
    • Die kurze Reise des Lebens
    • Forschergeist
    • Zeichen von Intelligenz
    • Glück - Vertrauen & Intuition