What Sri Sri said today

Die Kunst des Selbstausdrucks

08.01.2015 Bangalore, India

Oft können wir sehen, dass eine arrogante Person berühmt wird und eine Menge Respekt einheimst, während jemand, der bescheiden ist, unbeachtet bleibt. Warum ist das so?
Sri Sri Ravi Shankar:

Das ist ganz und gar dein eigenes Konzept. Es ist nicht so, dass nur arrogante Personen Respekt erlangen. Mahatma Gandhi hätte niemals den Respekt und die Unterstützung der Menschen dieses Landes gewinnen können, wenn es so wäre.

Hat Acharya Vinoba Bhave den Menschen nicht großen Respekt abgenötigt? War Mahatma Gandhi eine arrogante Person? War Vinoba Bhave eine egoistische Person? Und was ist mit Shri Ramakrishna Paramhamsa? Es sind alles nur Konzepte und Vorurteile in deinem Geist, die du vermeiden solltest.

Wenn du von Natur aus gut bist, die Menschen um dich herum dich aber nicht als gut betrachten, bedeutet das, dass du dich nicht angemesseen ausdrückst. Du warst nicht in der Lage, dich vollkommen auszudrücken, so wie du in Wirklichkeit bist. Mache nicht einfach andere Menschen dafür verantwortlich. Halte auch nicht die Gesellschaft dafür verantwortlich. Die Gesellschaft ist grundsätzlich gut. Sie ist nicht so schlecht, wie du denkst. Die Gesellschaft und die Menschen, die ein Teil von ihr sind, sind viel besser und nobler als du ihnen zugestehst.

Wir fühlen oft so, weil wir die Tendenz haben, zu verallgemeinern und das Problem zu verewigen. Dann sagen wir schließlich: "Jedermann ist so schlecht!" Es ist nicht so. Betrachte es einfach durch meine Augen. Die Menschen sind nicht schlecht. Klage weder die Gesellschaft noch die Menschen an. Es gibt in jeder Gesellschaft einzelne schlechte und asoziale Elemente. Das bedeutet jedoch nicht, die ganze Gesellschaft sei schlecht. Wenn du so denkst, rechtfertigst du entweder dich selbst oder du setzt andere ins Unrecht.

Wenn du andere als unverbesserlich ansiehst, bist du vielleicht auch einer von ihnen. Ist es nicht so? Dieses subtile Verstehen muss in unserem Geist aufkommen.

 

Lies frühere Einträge

  • Sich ausdrücken

    January 28, 2015
    • Konzepte und Vorurteile
    • Sich angemessen ausdrücken
    • Die Gesellschaft ist gut

    Halte am Vertrauen fest!

    January 27, 2015
    • Warum bist du hier?
    • Wer bist du?
    • Identitäten und Etiketten
    • Anderen helfen
    • Vertrauen ist unerschütterlich
    • Hingabe wird erneuert
    • Das Göttliche manipulieren
    • Vertrauen als Anker
    • Spiritualität von Kindern
  • Du kannst die Zeit bewegen!

    January 8, 2015
    • Die Zeit ehren
    • Die Zeit bewegen
    • Selbstvertrauen aufbauen
    • Vertrauen in das Gute haben

    Neujahresbotschaft

    January 7, 2015
    • Reflektieren
    • Das Leben ist wie ein Traum
    • Das vergangene Jahr
    • Von Ereignissen unberührt sein
    • In Richtung einer besseren Welt
  • Das Geheimnis des wahren Glücks

    January 5, 2015
    • Dienen bringt Glück
    • Größer als Ereignisse
    • Eine Macht sorgt für dich!

    Die Antwort ist Liebe!

    December 27, 2014
    • Erweitere dein Verständnis
    • Versetze dich in andere hinein!
    • Jede Situation kann durch Liebe gemeistert werden!
  • Sri Sris Botschaft an Weihnachten

    December 25, 2014
    • Licht-Freude-Liebe
    • Ruhe und Stille
    • Wahre Geschenke

    Gesünder als jemals zuvor!

    December 12, 2014
    • Keine Formalitäten
    • Tradition des Ayurveda
    • Yoga-Ayurveda-Jyotish
  • Du erschaffst deine Welt

    December 2, 2014
    • Alles ist Schwingung
    • Gedanken erzeugen Schwingungen
    • Wir sind immer abhängig
    • Gott ist die Kraft der Schwachen
    • Atheist und Glaubender
    • Interesse an Spiritualität
    • Aufbau des Ashrams

    Gewahrsein erweitern

    November 26, 2014
    • Erweitertes Gewahrsein
    • Der Geist wird still
    • Deine wahre Existenz
    • Das Selbst ist überall!
  • Kraft durch Vertrauen

    November 12, 2014
    • Zweifel loslassen
    • Zweifel lassen sich nicht bereinigen
    • Vertrauen macht stark
    • Zweifel betreffen etwas Gutes
    • Wichtigkeit inneren Friedens
    • Ruhe bringt Intuition
    • Gewahrsein in der Gruppe