1200 Menschen meditieren mit Sri Sri Ravi Shankar in München

  Bayern
Germany

Es war ein bis auf den letzten Platz gefüllter Herkulessaal der Residenz München, als Sri Sri Ravi Shankar am vergangenen Samstag nach 15 Jahren wieder in der bayrischen Landeshauptstadt zu Gast war.

Über 1200 Menschen nicht nur aus Bayern, sondern auch aus ganz Deutschland und den umliegenden europäischen Ländern nahmen die Gelegenheit war, den laut Forbes fünft wichtigsten Inder und international anerkannten Friedensbotschafter persönlich zu erleben.

In einem Vortrag zum Thema „Stressmanagement für mehr Lebensfreude“ teilte Sri Sri Ravi Shankar sein Wissen um ein glückliches, stressfreies Leben und wie wir in unserer heutigen hektischen Welt mit Hilfe von Yoga und Meditation dringend benötigte Entspannung finden können.

Sri Sri appellierte dabei an die Zuschauer, ihre Art von Kommunikation zu überprüfen. Für einen vertrauensvollen und friedlichen Umgang miteinander sei eine Kommunikation von Herz zu Herz erforderlich. Diese sei möglich, wenn man mit sich selbst im Reinen ist. Eine kopflastige Kommunikation führe eher zu Spannungen.

Yoga, Meditation und Atemtechnik helfen dabei, den inneren Frieden zu finden und diesen auf seine Außenwelt zu
projizieren.

Live-Meditation mit Sri Sri Ravi Shankar

Als Highlight der Veranstaltung kam es im Herkulessaal für einige Minuten zur kompletten Stille. Bei einer geführten Meditation mit Sri Sri hatten die Zuschauer die Möglichkeit, sich persönlich von der positiven, entspannenden und stresslindernden Wirkung von Meditation und Stille zu überzeugen.

Mit seinem Vortrag „Stressmanagement für mehr Lebensfreude“ griff der Begründer der Art of Living ein in Deutschland topaktuelles Thema auf. Sind doch laut Stressreport des Bundesarbeitsministeriums 50 Prozent der Deutschen von den Auswirkungen einer von Stress geprägten Lebensweise betroffen.

Yoga, Meditation und Atemtechniken wirken sich nachweislich positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden aus und können als ein wirkungsvolles Instrument zum Stressmanagement eingesetzt werden. Die Art of Living bietet mit Die Kunst des Atmens und Die Kunst der Meditation Kurse an, in denen diese Entspannungstechniken deutschlandweit erlernt werden können.

Eine Videoaufzeichnung vom Vortrag

 

Über Sri Sri Ravi Shankar

Sri Sri Ravi Shankar ist der Begründer der international tätigen Nichtregierungsorganisation The Art of Living und spätestens seit dem World Culture Festival 2011 mit 50 000 Besuchern im Olympiastadion Berlin auch hier in Deutschland ein Begriff.

Er verkörpert wie kaum ein anderer die jahrtausendealte Philosophie des Yoga und der Spiritualität. Millionen von Menschen dient er als Vorbild; er ist Inspiration für menschliche Werte wie Nächstenliebe, Friedlichkeit und Gewaltlosigkeit.  Seine Vision ist eine stress- und gewaltfreie Welt durch die Wiederbelebung menschlicher Werte. Die Wege dahin sind gar nicht so schwer, sagt er: „Gehe nach Innen. Finde wieder zu dir und erlerne Techniken, mit denen du dich von Stress und Ärger befreist. Denn nur wenn du im Frieden mit dir selber bist, kannst du ihn auch auf deine Außenwelt projizieren.“

Mit dem Workshop The Art of Living und den Sri Sri Yoga Workshops adaptierte Sri Sri das alte Wissen von Yoga und machte es für den modernen Menschen von heute zugänglich. Angebotene Kurse sind an jede Zielgruppe angepasst und für jeden verfügbar, ob für Führungskräfte oder Jugendliche, Militärangehörige, Kinder oder Dorfbewohner. Auch für Gefängnisinsassen und Personen mit Drogen- und Alkoholabhängigkeit wurden spezielle Programme entwickelt.

Neben der Wiederbelebung alter Weisheit entwickelte Sri Sri Ravi Shankar auch spezielle Kurse mit wirksamen und praktischen Techniken zur Stärkung des emotionalen und körperlichen Wohlbefindens. Dazu gehört die Atemtechnik Sudarshan Kriya, die Millionen Menschen geholfen hat, sich von Stress zu befreien und mehr Energie und Ruhe im Alltag zu erfahren. Diese kraftvolle Atemtechnik bildet den Grundstein für eine breite Palette von Selbstentwicklungsprogrammen der Art of Living Foundation für alle Teile der Gesellschaft. Sie besteht aus bestimmten natürlichen Atemrhythmen, die helfen, den Geist in die Gegenwart zurückzubringen.



Über die Art of Living Foundation

Die Art of Living Foundation (AOLF) wurde 1981 von Sri Sri Ravi Shankar gegründet und ist in über 150 Ländern tätig. Sie ist eine der größten unabhängigen, humanitären Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) der Welt. Die AOLF hält einen Sonderberaterstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat (ECOSOC) der Vereinten Nationen (UN) und ist in zahlreichen anderen internationalen Gremien und Ausschüssen in den Bereichen Gesundheit, Bildung und nachhaltiger Entwicklung tätig. Zu den Schwerpunkten zählen Hilfsprojekte in Entwicklungsländern, Trauma- und Stressbewältigung in Krisengebieten und Resozialisierungsprogramme für Gewaltopfer und Gefängnisinsassen. Darüber hinaus werden Yoga- und Meditationskurse angeboten. Wesentlicher Bestandteil ist die Sudarshan Kriya™, eine gesundheitsfördernde Atemtechnik.

 

Kontakt

Art of Living  

Presseabteilung

Tel: 0151 43101428

presse@artofliving.de

www.artofliving.org