Was ist Sudarshan Kriya

Die Natur ist reichlich versehen mit verschiedenen Rhythmen und Kreisläufen – der Tag folgt auf die Nacht, die Nacht folgt auf den Tag, Jahreszeiten kommen und gehen. In ähnlicher Weise besitzen Körper, Geist und Emotionen ihren eigenen Biorhythmus. Wenn dieser Rhythmus synchron verläuft, empfinden wir eine Art Ausgeglichenheit und Wohlergehen. Wenn Stress oder Krankheit die Balance stören, dann fühlen wir uns unwohl und unzufrieden, verärgert und unglücklich.

Sudarshan Kriya berücksichtigt spezifische natürliche Atemrhythmen, die den Körperrhythmus und den Rhythmus der Emotionen harmonisieren und sie mit den Rhythmen der Natur in Einklang bringen. Der Atem verbindet den Körper mit dem Geist. Ebenso wie Emotionen unser Atemmuster beeinflussen, können wir Veränderungen in unseren mentalen Verhaltensmustern wie auch allgemeinen Verhaltensmustern herbeiführen, indem wir den Atemrhythmus verändern. Er entledigt uns unseres Ärgers, unserer Ängste und Sorgen und lässt einen vollkommen entspannten und energetisierten Geist zurück.

Tausende von Menschen aller sozialen Schichten profitieren von dieser einfachen Technik – Geschäftsführer, Traumatisierte, Unterprivilegierte, Kinder und Hausfrauen.

“Ich unterrichtete bereits Meditation und Yoga, aber ich hatte das Gefühl etwas fehlte.” Auch wenn Menschen ihre spirituellen Übungen praktizieren, verlassen sie nicht ihre engen Bahnen. Sie beten, meditieren und machen spirituelle Übungen, aber wenn sie ins Leben hinausgehen, dann sind sie andere Menschen. Also habe ich darüber nachgedacht, wie wir diese Kluft zwischen innerer Stille und äußerem Lebensausdruck überbrücken können. Während einer Zeit der Stille entstand aus einer Eingebung die Sudarshan Kriya. Nachdem ich aus der Stille kam, fing ich an, mein ganzes Wissen zu lehren und die Menschen machten großartige Erfahrungen.” Wiederholung

“Nach der Sudarshan Kriya fühlen sich viele so rein, so klar, so vollständig, weil das Bewusstsein, das in der Materie feststeckte, etwas, was ihr eigentlich fremd ist, vom Stofflichen befreit wurde und heimgekehrt ist. Das ist gemeint mit Reinheit, dem Gefühl, rein zu sein.”

“Wir müssen einen inneren Reinigungsprozess durchmachen. Müdigkeit überwinden wir durch Schlaf, aber tiefsitzender Stress bleibt im Körper zurück. Sudarshan Kriya reinigt den Organismus von innen. Der Atem hat ein großes Geheimnis, das es zu lüften gilt.”