Mit Yoga den Körper ins Gleichgewicht bringen

Würden Sie gern mit einem Auto fahren, das rechts mehr Luft in den Reifen hat als links? Sicher nicht, denn dann läuft das Auto nicht „rund“ und die Unfallgefahr erhöht sich. Wenn es allerdings um unseren Körper geht, sind wir in der Regel nicht so achtsam. Jeden Tag üben wir unterschiedlich Druck auf unsere Körperhälften aus. Dabei beschränkt sich das Ungleichgewicht jedoch nicht nur auf die rechte und linke Körperhälfte, auch Vorder- und Rückseite des Körpers sind betroffen.

 

Nutzen wir routinemäßig eine Körperhälfte mehr als die andere, passen sich die Blutzirkulation und die Muskeln entsprechend an. Das führt zu Schmerzen. Doch es gibt eine gute Nachricht: Regelmäßiges Yoga bringt den Körper wieder ins Gleichgewicht.

Yoga täglich und ganz bewusst zu machen, bringt den Körper dahin, wieder beide Hälften auszugleichen. Das geschieht, indem Yoga die Seite, auf der Sie im Rahmen einer Yogaübung eine Beugung machen, die gegenüberliegende Seite stärkt. Auf diese Weise kommt der Körper wieder ins Gleichgewicht. Ist der Körper im Gleichgewicht, dann arbeiten auch die Muskeln wieder harmonisch zusammen. Auch die inneren Organe arbeiten besser, wenn der Körper insgesamt im Gleichgewicht ist.

 

Wie bringt Yoga den Körper ins Gleichgewicht?

Versuchen Sie es doch einmal mit einer Seitwärtsbeuge, wie zum Beispiel bei der folgenden Yogaübung:

  1. Trikonasana (das Dreieck)
  2. Heben Sie Ihren rechten Arm nach oben
  3. Die Handfläche zeigt gestreckt nach oben und innen
  4. Richten Sie den Blick auf Ihre rechte Hand
  5. Beugen Sie sich zur linken Seite
  6. Wiederholen Sie die Übung auf der anderen Seite:
  7. Heben Sie den linken Arm und beugen Sie sich nach rechts.

Spüren Sie einen Unterschied, nachdem Sie sich nach beiden Seiten gebeugt haben?

 

 

Yoga hat großen Einfluss auf unseren Körper

Gewisse Körperteile nicht ausreichend zu nutzen, führt zu Ungleichgewicht und Fehlhaltungen. Korrekt ausgeführtes Yoga in Kombination mit einem gesunden Lebensstil führt zu Gleichgewicht auf allen Ebenen unseres Seins. Das Ziel von Art of Living Yoga ist es, Ihr körperliches Gleichgewicht wiederherzustellen und Körper, Geist und Seele miteinander in Einklang zu bringen.
        Kamlesh Barwal, Art of Living Yoga Lehrerin

 

Dass Yoga einen großen Einfluss auf unseren Körper hat, zeigt sich zum Beispiel ganz deutlich beim Sonnengruß (Surya Namaskar). Beim Sonnengruß

• beugen und strecken Sie Ihren Rücken
• Sie drücken den Unterbauch zusammen und dehnen ihn wieder
• Sie lockern alle Gelenke
• Sie beugen und dehnen die Muskeln
• Sie massieren die inneren Organe und
• aktivieren das gesamte Körpersystem (einschließlich des Hormonsystems).

Es ist interessant zu sehen, dass der Sonnengruß aus zwei Runden besteht, die beide je auf die linke und rechte Körperhälfte ausgerichtet sind. Bringen Sie in der ersten Runde also Ihr rechtes Bein nach vorne, dann ist es in der nächsten Runde das linke Bein. Damit ist der Sonnengruß die perfekte Yogaübung, um beide Körperhälften miteinander in Einklang zu bringen.

Natürlich können und müssen wir nicht die ganze Zeit über perfekt ausgeglichen sein. So nutzen die meisten von uns nurmehr die rechte Hand zum Schreiben und Essen. Auch ist unser Körper nicht symmetrisch. Das Herz zum Beispiel neigt leicht nach links; eine Lunge ist größer als die andere. Einige Ungleichgewichte bleiben also bestehen. Je mehr wir jedoch darauf achten, unseren Körper mit Yoga ins Gleichgewicht zu bringen, umso gesünder werden wir.

Probieren Sie es doch einmal aus und achten Sie eine Woche lang genau darauf, wie Sie gehen, sitzen, stehen und liegen. Sie werden überrascht sein, dass Sie tatsächlich eine Körperhälfte mehr nutzen als die andere.

Regelmäßig Yoga zu machen, schult Körper und Geist und ist gut für die Gesundheit. Yoga ist jedoch kein Ersatz für Medizin. Es ist wichtig, Yogaübungen unter der Anleitung eines ausgebildeten Art of Living Yoga Lehrers zu lernen. Bei Beschwerden oder Krankheit machen Sie Yoga gemäß dem Rat Ihres Arztes und eines Art of Living Yoga Lehrers. Art of Living Yoga Kurse können Sie in jedem Art of Living Zentrum in Ihrer Nähe besuchen. Benötigen Sie Kursinformationen oder wollen Sie Feedback geben? Schreiben Sie uns gerne an: kontakt@artofliving.org.