Yoga und Weihnachten

Wunschliste eines Yogi

Obwohl natürlich die Erleuchtung ganz oben auf der Wunschliste eines Yogi steht, ist gerade das etwas, das Sie ihm nicht schenken können. Also versuchen Sie es doch einfach mit etwas Handfestem. Weiter unten stellen wir Ihnen sieben Geschenkideen für Ihren Yogifreund zu Weihnachten vor.

Wer mag Geschenke nicht? Ganz besonders an Weihnachten. Wie wäre es mit ein paar Geschenken, die Ihre Lieben wirklich überraschen? Und falls sie obendrein noch begeisterte Yogis sind, werden sie sich umso mehr über Geschenke freuen, die mit ihrer täglichen Übungspraxis zu tun haben. Für Ihren Yogifreund haben wir eine ganze Reihe an Geschenkideen, die auch Teil seiner Wunschliste sein könnten. Die Top-7-Weihnachtsgeschenke verraten wir Ihnen hier.

1) Die Yogamatte: Die Grundausstattung für jeden Yogi. Die Matten gibt es in allen möglichen Farben und Ausführungen. Wählen Sie eine aus, auf der man gut sitzen kann und die rutschfest ist. Eine persönliche Widmung auf der Yogamatte, wie zum Beispiel die Initialen Ihrer Lieben, würde sicherlich ihr Herz erfreuen.

2) Yogakleidung: Auch beim Yoga ist es oft schwierig zu entscheiden, was man tragen soll. Hosen, Shirts und Schuhe für Yogis kommen deshalb an zweiter Stelle unserer Yogi-Geschenkeliste für Weihnachten. Ein bequemes Outfit für die tägliche Yogapraxis lässt das Herz Ihres Yogifreundes sicher höher schlagen. Was ist also dieses Jahr in Mode:

Yogahosen: Diese verkaufen sich bereits seit einigen Jahren wie warme Semmeln, und nahezu jede Marke hat inzwischen ihre eigene Modelinie in diesem Segment. Stöbern Sie doch einfach mal drauf los und wählen Sie ein Paar, in dem sich Ihr Freund beim Yoga wohlfühlen würde.
Yogashirts: Auch hier gibt es eine große Auswahl. Kurz- und langärmlige Oberteile, Trägerhemden, T-Shirts mit Yogaslogans, die dazu ermutigen, immer noch einen Schritt weiterzugehen, um eine bestimmte Yogaübung noch perfekter zu machen. Ist Ihr Yogifreund eher ein Fan von Kopfständen und Yogaübungen, wie zum Beispiel dem Schulterstand, dann gehört ein Shirt, das besonders gut sitzt, bestimmt zu seiner Wunschliste.

3) Wasserflasche: Absolut notwendig für jeden Yogi, denn während und nach dem Yoga muss er gut darauf achten, nicht auszutrocknen. Ein einfaches und doch überaus nützliches Geschenk für Ihren Freund. Wasserflaschen gibt es in allen Formen, Größen und Farben. Kennen Sie den Geschmack Ihres Freundes gut, dann nichts wie los und ran an die Wasserflasche. So erinnern Sie Ihren Freund bei jedem Schluck an die Freude, die Sie ihm gemacht haben. Mit diesem Weihnachtsgeschenk liegen Sie immer richtig.

4) Yogamusik: Musik war und ist immer schon Teil unseres Lebens. Für jede Gelegenheit haben wir die passende Musik: von der Geburt bis zum Tod, vom Schlaflied über Gebete bis hin zu Liedern für die Seelen, die von uns gehen. Die meisten Menschen hören Musik, wann und wo immer sie können. Auch Yogis sind da nicht anders. Viele Yogis machen Yoga gerne zu Musik. Finden Sie heraus, welche Musik Ihr Freund gerne hört, wenn er Yoga macht. Der Geschmack kann reichen von schneller, rhythmischer Musik über Naturgeräusche bis hin zu leichter instrumentaler Musik, die ihm dabei hilft, in die Meditation zu kommen.

5) Yogatasche: Sicherlich steht auf der Wunschliste Ihres Freundes auch eine Tasche, um all die oben genannten Gegenstände einzupacken. Halten Sie also nach einer Tasche Ausschau, die gut geeignet ist, um all das, was er braucht, mit ins Yogastudio zu nehmen. Das Herz der meisten Yogis schlägt übrigens für organische Produkte. Eine organische Yogatasche aus Stoff wäre deshalb sicher eine gute Wahl.

6) Massage: Berührung, der Duft von Öl, Duftkerzen, die ein dämmriges Licht verbreiten, wenn sie entzündet werden, weiche Haut, frischer Glanz, entspannte Nerven... All das sind nicht nur Worte, sondern Teile eines Puzzles, die – zusammengesetzt – eine Erfahrung widerspiegeln. Die Erfahrung einer wohltuenden Massage. Ihrem Freund eine Massage in einem guten Spa zu schenken, ist ganz sicher immer eine gute Idee, und steht bestimmt sehr weit oben auf seiner Wunschliste.

7) Patanjali Yoga Sutras: Für jemanden, der Yoga macht, sind die Patanjali Yoga Sutras womöglich das, was den Christen die Bibel oder den Hindus die Bhagavad Gita ist. Hier handelt es sich nicht nur um ein Buch, sondern um die Grundlage yogischen Lebens. Bevor Sie sich also aufmachen, um ihm das Buch zu schenken, vergewissern Sie sich bei Ihrem Freund, ob er das Werk nicht schon hat.

Wie wäre es außerdem mit einem „Extrazuckerl“ zu Weihnachten für Ihren Yogifreund? Ein Sri-Sri-Yogakurs zum Auffrischen der eigenen Yogapraxis oder ein weiterführender Sahaj-Samadhi-Meditationskurs zaubern sicher ein extra großes Lächeln auf sein Gesicht, denn damit toppen Sie in jedem Fall seine Wunschliste. Denn auf diese Weise schenken Sie ihm das größte Glück: Freude und Entspannung pur.

Viel Spaß beim Stöbern! Frohe Weihnachten mit Yoga und mehr!

Die regelmäßige Yogapraxis schult Körper und Geist und zeitigt in punkto Gesundheit viele positive Effekte. Sie ist jedoch kein Ersatz für Medizin. Es ist wichtig, Yogastellungen unter der Anleitung eines ausgebildeten Sri-Sri-Yogalehrers zu lernen. Bei Beschwerden oder Krankheit praktizieren Sie Yoga gemäß dem Rat Ihres Arztes und eines Sri-Sri-Yogalehrers. Sri-Sri-Yogakurse sowie Sahaj-Samadhi-Meditationskurse können Sie in jedem Art-of-Living-Zentrum in Ihrer Nähe besuchen. Benötigen Sie Kursinformationen oder wollen Sie Feedback geben? Schreiben Sie uns gerne an: kontakt@artofliving.org.

Um nachhaltig Stress abzubauen und gesund zu bleiben, ist auch die Sudarshan Kriya bestens geeignet. Diese kraftvolle, meditative Atemtechnik lernen sie in unserem Happiness Programm. Das Programm ist ein guter Einstieg, der wertvolle Techniken liefert, um dauerhaft ein zufriedenes und glückliches, gesundes und stressfreies Leben zu genießen.